Was wir tun

Instrumente von Campbell Scientific werden in verschiedenen Bereichen der Bodenforschung eingesetzt. Mehrere Sensoren können per Funk oder Kabel vernetzt werden um Bodenfeuchteprofile zu erhalten, tragbare Systeme ermöglichen Punktmessungen zur Überprüfung von Bewässerungsplänen oder für Standortuntersuchungen.  Bodensensoren und Logger von Campbell helfen bei der landwirtschaftlichen Forschung, Bewässerungsplanung, Forstwirtschaft, Hangstabilität und in vielen anderen Gebieten.  Mehr erfahren

Sehen Sie einige spannende Projekte aus diesem Bereich, die mit unseren Produkten realisisert wurden.

Systeme

Kundenspezifisches System entwerfen

Fast alle unserer Systeme sind speziell für den Kunden zusammengestellt. Teilen Sie uns mit was Sie brauchen, dann konfigurieren wir eine passende Station für Sie.

Weitere Details über unsere Bodenkunde & Bodenfeuchte Systeme

Datenlogger in der Bodenkunde

Unsere Stationen sind um einen programmierbaren Datenlogger (normalerweise CR1000 oder CR800, bei kleinen Stationen auch CR200X) herum aufgebaut. Er misst die Sensoren, verarbeitet und speichert die Daten und überträgt sie gegebenfalls.  Unsere Datenlogger verbrauchen wenig Strom, arbeiten über einen breiten Temperaturbereich, haben eine einstellbare Messrate und zahlreiche Kanäle zum Anschluss von verschiedenen Sensoren. Über einen Multiplexer können weitere Kanäle zur Verfügung gestellt werden.

Messraten und Speicherintervalle können individuell programmiert werden, zum Beispiel zur Aufnahme von stündlichen oder täglichen Max- oder Min-Werten, oder Durchschnittswerten aus 1-Sekunden oder Minutendaten. Über statistische und mathematische Funktionen können schon an der Station Daten verarbeitet werden.

Sensoren die in Bodenmessungen verwendet werden 

Unsere Logger können fast jeden kommerziell erhältlichen Bodensensor abfragen, darunter Tensiometer, Wärmeflussplatten, Thermoelemente, Psychrometer, Lysimeter und Gipsblöcke.  Unter "Bodenwassergehalt" und "Bodenwasserpotential" finden Sie mehr dazu.

Kommunikation

Zur Datenabfrage bieten sich viele Möglichkeiten, je nach Bedürfnissen der Kunden and Bedingungen am Standort. Satellit Mobilfunk, Ethernet, Funk oder Telefon sind einige davon. Stationen können programmiert werden Alarme oder Berichte per SMS, Mail, Voicemail oder Funk zu senden. Echtzeitdaten oder historische Daten können mit der software von Campbell Scientific dargestellt werden. die Daten können auch als ASCII-Dateien exportiert werden, um sie dann in Datenbanken einzufügen oder sie mit Analytikprogrammen weiter zu verarbeiten.

Bodenwassergehalt

Unser TDR100-basiertes System zu Bestimmung des Bodenwassergehalts verwendet die bewähret Time-Domain-Reflaktometrie-Methode (TDR) zur Bestimmung der Bodenfeuchte und der elektrischen Leitfähigkeit in verschiedenen Böden mit unterschiedlichen Salzkonzentrationen. Über Coaxialmultiplexer können an einem TDR100 bis zu 512 Sonden angeschlossen werden. Typischerweise dauert eine Messung 2 Sekunden. Das System verbraucht wenig Strom und kann zwischen -25°C und +50°C betrieben werden. Über eine mitgelieferte Windows-Software kann man sich Wellenformen anzeigen lassen, Einstellungen machen und Fehler suchen. Ein spezielles Gehäuse kann das TDR100, einen Logger, Stromversorgung und einen der Multiplexer aufnehmen. 

Wenn nur wenige Bodenfeuchtesensoren an einem Logger angeschlossen werden sollen ist der CS616 (CS625 am CR200X) passend. Er generiert ein Rechteckwellensignal dessen Periode dem Wassergehalt proportional ist und von einem analogen Eingang eines Logger gemessen werden kann. Auch mit langen Kabeln kann in weniger als 0,1 s ein präziser Wert ermittelt werden.
Eine kombinierte Messung von Bodenfeuchte und -temperatur gibt der CS650 oder der CS655. Er gibt die Werte als digitales SDI12-Signal aus.

Für mobile Messungen der Bodenfeuchte ist das Hydrosense2 gedacht. Es besteht aus einem Handhelddisplay und einem Sensor. Zusätzliche zur Bodenfeuchte kann es die GPS-Daten des Messpunktes speichern.

Bodenwasserpotential

Sensoren von Campbell Scientific können das Wasserpotential über Wärmeverteilung oder über elektrischen Widerstand messen. Der 229 Sensor bestimmt die Temperaturantwort eines Heizelements, das in einer keramischen Matrix eingebettet ist. Darüber bestimmt er das Wasserpotential zwischen  -10 J/kg und -104 J/kg. Eine kostante Stromversorgung sorgt für präzises Aufheizen. Sechzehn 229-Sensoren können über einen AM16/23 Multiplexer an einem Logger angeschlossen werden.  
Für einen kleineren Messbereich sind auch die Delmenhorst oder Watermark Widertandsblöcke geeignet.

Anwendungsbeispiele

Washington AgWeatherNet
Washington State University’s AgWeatherNet (AWN) is a large automated network composed almost entirely of Campbell......lesen Sie mehr
Space Farmers
Imagine the bored mind of a space traveler as he looks around the room he......lesen Sie mehr
Australian Rhyzolysimeter
The Charles Sturt University (CSU) Rhizolysimeter is one of the largest root-growth research facilities in......lesen Sie mehr
Montana: Acid Rock Drainage Monitoring
Acid Rock Drainage (ARD) problems associated with hard rock metal mining are one of the......lesen Sie mehr
Oslo Airport: Groundwater Quality
Construction of the Oslo, Norway airport was authorized on the condition that water supplies be......lesen Sie mehr

FAQs für

Number of FAQs related to Bodenkunde & Bodenfeuchte: 2

  1. A weather station typically measures solar radiation, temperature, wind speed, and relative humidity. These parameters are then used to calculate evapotranspiration, which is then used as a starting point in the process of fine tuning an irrigation application to site-specific conditions. These conditions, such as soil type, can vary widely.

  2. Most Campbell Scientific systems are built from individual components. This provides maximum flexibility for our customers, but it does not lend itself to pricing a "typical" system. Contact Campbell Scientific for assistance in pricing a system to meet the unique needs of the application.

The following is a list of companies that have developed expertise in our products and provide consulting, installation, and other services for bodenkunde & bodenfeuchte applications.


Artikel und Pressemitteilungen